AU/HEERBRUGG: Spannende Übungen warten auf die Samariter

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Samaritervereins zur jährlichen Hauptversammlung.

Drucken
Teilen

Der langjährige Präsident Ruedi Zumstein begrüsste wieder zahlreiche Mitglieder mit Partnern sowie geladene Gäste. In seinem Jahresbericht liess er alle am vergangenen Vereinsjahr teilhaben, das geprägt war von der Organisation der Delegiertenversammlung im Frühjahr und der Help-Olympiade im Sommer.

Das aktuelle Jahresprogramm enthält wieder einige Höhepunkte. So beispielsweise eine Übung mit einem Referat über medizinische Massagen oder einen zweitägigen Vereinsausflug ins Tessin. Eine weitere Übung wird mit der Such- und Rettungshundestaffel «Rescue Dog Team of Switzerland» stattfinden. Nicht weniger spannend gestaltet sich das Programm der Helpis.

Abgerundet wurde die Vereinsversammlung durch einen Lottomatch, der von den Mitgliedern stets geschätzt wird. Wer sich für den Samariterverein Au-Heerbrugg interessiert, ist eingeladen, eine der monatlich stattfindenden Übungen zu besuchen. Die Übungen finden normalerweise am zweiten Dienstag des Monats im Vereinslokal im Feuerwehrdepot Heerbrugg statt. Aktuelle Daten unter <%LINK auto="true" href="http://www.samari" text="www.samari" class="more"%> ter-au-heerbrugg.ch . (pd)