Aufgefahren

WEINFELDEN. Am Samstag kam es in Weinfelden zu einer Auffahrkollision mit drei Fahrzeugen. Ein 63-jähriger Autofahrer hatte vor einem Kreisel zwei verlangsamende Autos zu spät bemerkt, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Am Samstag kam es in Weinfelden zu einer Auffahrkollision mit drei Fahrzeugen. Ein 63-jähriger Autofahrer hatte vor einem Kreisel zwei verlangsamende Autos zu spät bemerkt, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Drei Personen des mittleren Fahrzeugs mussten leicht verletzt ins Spital gebracht werden. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 20 000 Franken. (red.)