Auf der Flucht verunfallt

FRÜMSEN. Weil er sich einer Polizeikontrolle entziehen wollte, ist ein 26-jähriger Lenker am Sonntagabend verunfallt. Als er eine Polizeikontrolle auf der Spenglergasse entdeckte, beschleunigte er und bog in die Ewigkeitsstrasse ein.

Drucken
Teilen
Das Ende der Flucht. (Bild: Kapo SG)

Das Ende der Flucht. (Bild: Kapo SG)

FRÜMSEN. Weil er sich einer Polizeikontrolle entziehen wollte, ist ein 26-jähriger Lenker am Sonntagabend verunfallt. Als er eine Polizeikontrolle auf der Spenglergasse entdeckte, beschleunigte er und bog in die Ewigkeitsstrasse ein. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Strasse ab. Er prallte zuerst in einen Holz- und anschliessend in einen Metallzaun, bevor ihn eine Verkehrstafel endgültig stoppte. Ein Drogen- und Alkoholschnelltest der Polizei fiel positiv aus. Er musste seinen Ausweis abgeben. (nh)

Aktuelle Nachrichten