Auf den Spuren von Friedensstiftern

Walzenhausen. Zu einer Wanderung am Ostermontag, 5. April, von Walzenhausen nach Heiden laden verschiedene Friedens- und Menschenrechtsorganisationen sowie kirchliche Gruppen öffentlich ein. Sie beginnt um 9.45 Uhr bei der Kirche in Walzenhausen (Extrapostauto ab St. Margrethen 9.

Drucken
Teilen

Walzenhausen. Zu einer Wanderung am Ostermontag, 5. April, von Walzenhausen nach Heiden laden verschiedene Friedens- und Menschenrechtsorganisationen sowie kirchliche Gruppen öffentlich ein. Sie beginnt um 9.45 Uhr bei der Kirche in Walzenhausen (Extrapostauto ab St. Margrethen 9.35 Uhr, Kursauto ab Heiden 9.01 Uhr). Sie führt unterwegs zu Stätten, wo bekannte Persönlichkeiten, die sich gegen Krieg und für Menschen auf der Flucht eingesetzt haben, kurz vorgestellt werden: Flüchtlingspfarrer Paul Vogt, Generalkonsul Carl Lutz, Armeniervater Jakob Künzler, Flüchtlingsmutter Gertrud Kurz. In Wolfhalden wird eine Gedenktafel für Dunant-Mitarbeiterin Catharina Sturzenegger eingeweiht. Von dort geht es mit dem Postauto nach Heiden zum Mittagessen im evangelischen Kirchgemeindehaus, gekocht von Asylsuchenden des Durchgangsheims Wienacht. Zum Abschluss um 16.30 Uhr berichtet Yvonne Steiner, Theologin und Autorin, von Henry Dunant. Es steht ein Autodienst zur Verfügung. Nähere Infos über Anreise und Anmeldung für das Mittagessen unter www.sosos.org, info@sosos.org oder Telefon 071 855 22 12.

Trauungen

Walzenhausen. Caluori Christian Horst und Jüstrich Caluori geb. Jüstrich Nicole, Trauung am 19. März in Rehetobel, wohnhaft in Walzenhausen.

Dzemaili Ljuljzim und Dzemaili geb. Abduli Valhana, Trauung am 19. März in Biel/Bienne, Ehefrau wohnhaft in Walzenhausen.

Geburten

Lutzenberg. Weber Lara Michelle, geboren am 10. März in Heiden, Tochter des Weber Michael und der Weber geb. Schulz Jessica, wohnhaft in Lutzenberg.

Lanz Marwin, geboren am 16. März in St. Gallen, Sohn des Lanz Rolf und der Lanz geb. David Carmen Rosita, wohnhaft in Lutzenberg.

Aktuelle Nachrichten