Auf den Spuren des Buddha

Heerbrugg. Am Dienstag, 8. Februar, um 19.30 Uhr tritt Bruno Baumann im Rahmen von «Stimmen im Kino-Theater Madlen» in Heerbrugg auf.

Drucken
Teilen
Legende (Bild:)

Legende (Bild:)

Heerbrugg. Am Dienstag, 8. Februar, um 19.30 Uhr tritt Bruno Baumann im Rahmen von «Stimmen im Kino-Theater Madlen» in Heerbrugg auf. Nur wenige Persönlichkeiten in der Geistesgeschichte der Menschheit haben so weit und so nachhaltig ausgestrahlt wie Siddharta Gautama, der «Buddha», und keine hat Asien so tief geprägt wie er. Bruno Baumann begibt sich in seinem Filmvortrag auf Spurensuche. Das Ergebnis ist eine epische Reise, die ihn von der Heimat des Buddha, jener fruchtbaren Gangesebene zu Füssen des Himalaja, über Sri Lanka, Thailand und Burma an den Mekong führt. Eine ganz andere Richtung nahm die Lehre Buddhas im Gepäck der Händler, die auf der Seidenstrasse in Richtung Osten reisten. Dabei erwiesen sich weder die höchsten Gebirge noch die grössten Wüsten als unüberwindliche Hindernisse. Indem Bruno Baumann diesen Wegen nachgeht, kommt er der Seele Asiens näher und zeichnet zugleich ein Bild der Gegenwart im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne. (pd)

Reservationen: 071 722 25 32 oder info@kinomadlen.ch

Aktuelle Nachrichten