Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Auch im Zweitberuf erfolgreich

Hanspeter Hautle wurde am Wochenende für den «Besten Lehrabschuss 2018» ausgezeichnet. Bei den Forstwarten belegte er den Spitzenplatz. Die Lehre hat er bei der Forstgemeinschaft Altstätten absolviert.
Aus den Händen von Thomas Wildberger, Präsident von «Lignum Holzkette St. Gallen» (rechts), durfte Hanspeter Hautle das Diplom «Bester Lehrabschluss 2018» entgegennehmen. (Bild: Meinrad Gschwend)

Aus den Händen von Thomas Wildberger, Präsident von «Lignum Holzkette St. Gallen» (rechts), durfte Hanspeter Hautle das Diplom «Bester Lehrabschluss 2018» entgegennehmen. (Bild: Meinrad Gschwend)

Die besten «hölzigen» Lehrabschluss-Absolventen im Kanton St. Gallen wurden am Wochenende in Mogelsberg ausgezeichnet.

Die Interessenvereinigung «Lignum Holzkette St. Gallen» zeichnet jedes Jahr die besten Lehrabsolventen bei den Forstwarten, Sägern, Schreinern und Zimmerleuten aus. «Die jungen Berufsleute sind ein Garant für eine hohe Qualität in der Holzbranche. Gleichzeitig spornen sie andere zu beruflichen Höchstleistungen an», erklärte Lignum-Präsident Thomas Wildberger.

Zu den Preisträgern gehört auch der Altstätter Hanspeter Hautle. Zusammen mit Florian Bartholet aus Flums hat er bei den Forstwarten die höchste Abschlussnote erzielt.

Für beide war es bereits die Zweitausbildung. Hanspeter Hautle hat zuerst den Beruf des Bäcker-Konditors gelernt. Er war mehrere Jahre in diesem Beruf tätig, arbeitete im elterlichen Betrieb und hat sich dann für eine berufliche Neuausrichtung entschieden.

«Wenn ich nochmals vor der Wahl stünde, würde ich mich wieder für den Forstwart-Beruf entscheiden», erklärte der 32-jährige Rheintaler in Mogelsberg. Der Beruf sei vielseitig und interessant. Gut sei auch, dass man jeden Tag in der Natur draussen sei. Hanspeter Hautle wird weiterhin in seinem Lehrbetrieb, der Forstgemeinschaft Altstätten, arbeiten. (mg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.