Auch Altstätten-Heerbrugg mischte mit

Zwei Teams dominierten am Luftgewehr-Final zwar, doch auf sie folgten die Rheintaler.

Hören
Drucken
Teilen
Andreas Widmer mit Ramona, Manuela und Christof Eugster (von links).

Andreas Widmer mit Ramona, Manuela und Christof Eugster (von links).

Bild: PD

(pd) Schiessen Am letzten Wochenende fanden in Weinfelden die Ostschweizer Finalwettkämpfe mit dem Luftgewehr auf zehn Meter statt. Die Schützen aus Gossau und Ebnat-Kappel dominierten den Wettbewerb, doch auch die Rheintaler schlugen sich beachtlich.

So gelang Altstätten-Heerbrugg bei der Elite in der Gruppenmeisterschaft (viermal zehn Schuss, Zehnerwertung) der dritte Rang. Hinter dem Sieger und Ostschweizer Meister Gossau und Ebnat-Kappel gab es so für die Rheintalerinnen und Rheintaler die Bronzemedaille.

Von den 1541 erzielten Punkten, davon 81 Muschen (x), entfielen auf 393 (24x) auf Ramona Eugster, 388 (23) auf Andreas Widmer, 386 (22) auf Manuela Eugster und 374 (12) auf Christof Eugster. In den Einzelmeisterschaften Elite Männer erreichte Andreas Widmer den KO-Final der besten acht (24 Schuss), wobei er nach 16 Schüssen als Dritter ausschied und mit 141,2 Punkten am Ende den fünften Rang belegte. Im gleichen Final der Frauen schied Ramona Eugster auch als Dritte aus; sie wurde mit 161,2 Punkten Sechste.

Ranglisten: www.ospsv.ch