Aquaplaning: mit Porsche verunfallt

Oberriet. Auf der Autobahn bei Oberriet ist es am Sonntag wegen Aquaplaning zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 49-Jähriger Porsche-Fahrer verlor die Herrschaft über sein Auto. Die Beifahrerin musste mit unbestimmten Verletzungen hospitalisiert werden. Der Lenker blieb unverletzt.

Drucken
Teilen
Der Porsche: stark beschädigt. (Bild: kapo)

Der Porsche: stark beschädigt. (Bild: kapo)

Oberriet. Auf der Autobahn bei Oberriet ist es am Sonntag wegen Aquaplaning zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 49-Jähriger Porsche-Fahrer verlor die Herrschaft über sein Auto. Die Beifahrerin musste mit unbestimmten Verletzungen hospitalisiert werden. Der Lenker blieb unverletzt. Die Normalspur wurde für einige Zeit gesperrt, was einen Stau zur Folge hatte. (red.)

Aktuelle Nachrichten