Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Apéro- und Dessert-Börse

Marbach Am Freitag, 4. November, um 19.30 Uhr lädt der Verein Frauen Marbach zur Apéro- und Dessert-Börse ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Alle Angemeldeten bringen einen Apéro oder ein Dessert und bringen ein paar Kopien vom entsprechenden Rezept mit.

Marbach Am Freitag, 4. November, um 19.30 Uhr lädt der Verein Frauen Marbach zur Apéro- und Dessert-Börse ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Alle Angemeldeten bringen einen Apéro oder ein Dessert und bringen ein paar Kopien vom entsprechenden Rezept mit. Für alle, die an neuen Rezeptideen interessiert sind und sich inspirieren lassen wollen. Bei einem gemütlichen Abend können die Leckereien probiert und Rezepte ausgetauscht werden. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Anmeldung mit Rezeptangabe bis spätestens Montag, 24. Oktober, bei Brigitte Eggenberger, Telefon 071 777 12 13, E-Mail brigit te_eggenberger@hotmail.com oder Yvonne Lamorte, Telefon 071 777 22 64 oder 079 454 67 22, E-Mail rohneryvonne@hotmail. com.

Stricken für Rumänien im «Salvia»

Rebstein Jeden ersten Montagnachmittag im Monat von 14 bis 17 Uhr lädt der Alterswohnsitz Salvia zu einer gemütlichen Strickrunde. Zu Kaffee und Kuchen darf nach Herzenslust gestrickt oder einfach nur ein bisschen geplaudert werden. Es sind erfahrene Stricker genauso wie weniger bewanderte eingeladen, kleinere Handarbeiten wie Mützen, Handschuhe, Handwärmer, etc. für Rumänien zu stricken. Der Alterswohnsitz Salvia wird den Transport zu den bedürftigen Menschen im Osten organisieren. Bis Ende Jahr stehen die folgenden Montagnachmittage ganz im Zeichen der Stricknadel: 3. Oktober, 7. November und 5. Dezember.

Die SVP geht an die Kilbi

Oberriet Die SVP ist auch an diesem Jahr mit einem Stand an der Oberrieter Kilbi vertreten. Romy Mattle, Kandidatin für den Gemeinderat und Kantonsrat Marcel Dietsche, Kandidat für das Gemeindepräsidium, stehen den Besuchern Red und Antwort. Ebenfalls vor Ort ist Kantonsrat Markus Wüst und die beiden Nationalräte Roland Rino Büchel und Lukas Reimann. Die SVP sammelt Unterschriften für die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot».

Anbetungsvormittage im Franziskusheim

Oberriet-Eichenwies Die Missionsfranziskanerinnen des Franziskusheims laden alle Interessierten am Sonntag, 2. Oktober, zu einem Anbetungsvormittag ein. Als geistlicher Leiter konnte Pfarrer Thomas Rellstab gewonnen werden. Die Feier beginnt um 8.30 Uhr mit der Aussetzung des Allerheiligsten sowie der Beichtgelegenheit. Um 9 Uhr wird der Rosenkranz gebetet, um 9.20 Uhr gibt es geistliche Impulse, Gebet und Heilung und der Krankensegen wird erteilt. Um 10 Uhr wird wieder der Rosenkranz gebetet und um 10.30 Uhr findet die Eucharistiefeier statt. Alle sind eingeladen, beim ganzen Vormittag dabei zu sein oder nur einzelne Angebote mitzufeiern. Am Sonntag, 2. Oktober, fällt deshalb der Gottesdienst um 8.45 Uhr aus. Der nächste Anbetungsvormittag findet am Sonntag, 6. November statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.