Anwohner verscheucht Einbrecher

BUCHS. Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in einem Mehrfamilienhaus am Röllweg in Buchs mehrere Kellerabteile aufgebrochen. Gegen 21.20 Uhr fiel einem 29-jährigen Anwohner das Tun der beiden Männer auf, worauf er sie ansprach.

Drucken

BUCHS. Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in einem Mehrfamilienhaus am Röllweg in Buchs mehrere Kellerabteile aufgebrochen. Gegen 21.20 Uhr fiel einem 29-jährigen Anwohner das Tun der beiden Männer auf, worauf er sie ansprach. Die beiden Unbekannten begaben sich in der Folge vor das Haus. Dort wurden sie vom beherzten Mann erneut angesprochen. Die unbekannten Einbrecher ergriffen daraufhin die Flucht. Dabei liessen sie ein Fahrrad im Wert von mehreren Tausend Franken, welches sie bereits aus einem Kellerabteil entwendet hatten, zurück. Die beiden Männer sind zwischen 25 und 30 Jahre alt, 170 bis 180 cm bzw. 180 bis 190 cm gross, schlank und haben kurze, glatte Haare. Die beiden waren rasiert und trugen unauffällige Kleidung. Sie dürften slawischer Herkunft sein und polnisch gesprochen haben. Wer Hinweise machen kann, ist gebeten, sich bei der Polizeistation Buchs, Telefon 058 229 54 30, zu melden. (kapo)