Anwohner sticht auf Partygast ein

St. Gallenkappel. Eine Privatparty in St. Gallenkappel endete in der Nacht auf Sonntag für einen 19-Jährigen im Spital. Gegen 1.30 Uhr erschien gemäss Polizeiangaben ein 21-jähriger Anwohner vor dem Einfamilienhaus, in dem die Party stattfand.

Drucken
Teilen

St. Gallenkappel. Eine Privatparty in St. Gallenkappel endete in der Nacht auf Sonntag für einen 19-Jährigen im Spital. Gegen 1.30 Uhr erschien gemäss Polizeiangaben ein 21-jähriger Anwohner vor dem Einfamilienhaus, in dem die Party stattfand. Aus noch unbekannten Gründen kam es zwischen ihm und einem 19-jährigen Partygast zum verbalen Streit, der in einer Rauferei ausartete. Schliesslich zückte der Anwohner ein Messer und rammte es dem 19-Jährigen in den Bauch. Darauf nahm ihn die Polizei fest, und alle Beteiligten mussten eine Blut- und Urinprobe abgeben.

(red.)

Aktuelle Nachrichten