Anet Corti mit Programm «Win-win» zu Gast

MARBACH. Die Marbacher Bühne präsentiert am Samstag, 7.September, um 20.15 Uhr einen satirisch-komödiantischen Abend mit der perfekten Fehlbesetzung in der Chefetage – Betty Böhni.

Merken
Drucken
Teilen
Anet Corti persifliert die Bürowelt. (Bild: pd)

Anet Corti persifliert die Bürowelt. (Bild: pd)

MARBACH. Die Marbacher Bühne präsentiert am Samstag, 7.September, um 20.15 Uhr einen satirisch-komödiantischen Abend mit der perfekten Fehlbesetzung in der Chefetage – Betty Böhni.

Anet Corti persifliert in ihrem zweiten Soloprogramm die moderne Bürowelt und präsentiert die wunderbar verlorene Direktionsassistentin und Antiheldin Betty Böhni. Mit Phantasie, Sprachwitz und der nötigen Portion Verschlagenheit kämpft Böhni in einer modernen, auf Effizienz und Gewinn getrimmten Businesswelt gegen kaltherzige CEO, heimtückische Bürogeräte und ein drohendes Burn-out. Unterstützt wird Böhni von Erika Eggenschwiler und der Praktikantin Sandrine Sutter. «Win-win» ist ein satirisch-komödiantischer Abend, an dem die Zuschauer durchaus auch über sich selber und die eigenen beruflichen Sorgen lachen sollen.

Anet Corti ist Absolventin der berühmten Scuola Dimitri und war anschliessend mit der Comapgnai Teatro Dimitri unterwegs. Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie als Schauspielerin und Komödiantin in diversen Projekten.

Reservationen: E-Mail www. buehnemarbach.ch oder bei der Gemeindekanzlei Marbach unter Telefon 071 775 81 91. (pd)