Anerkannte Weiterbildung: Thai-Yoga Massage

ST. MARGRETHEN. Neu bietet sich die Gelegenheit die traditionelle Thai-Yoga Massage zu erlernen. Der Kurs richtet sich an Therapeuten und Privatpersonen.

Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Neu bietet sich die Gelegenheit die traditionelle Thai-Yoga Massage zu erlernen. Der Kurs richtet sich an Therapeuten und Privatpersonen.

Die traditionelle Thai-Yoga Massage ist eine mehr als 2500 Jahre alte Heilmethode und stellt eine Kombination aus Akupressur, Yoga, Reflexologie, Stretching und Meditation dar. Sie löst Blockaden, aktiviert Energiebahnen und stellt das innere und äussere Gleichgewicht her. Diese faszinierende Form der Massage kann von allen Interessierten in wenigen Tagen sicher erlernt werden. Thai-Yoga Massage eignet sich für wohltuende Anwendungen im privaten Bereich als auch im beruflichen Umfeld als Ergänzung zu allen medizinischen und komplementärmedizinischen Anwendungen. Therapeuten können die Ausbildung als Weiterbildung geltend machen. Gleichzeitig stellt Thai-Yoga eine wirksame Möglichkeit dar, selbst in die Ruhe und Zentriertheit zu gelangen. Geleitet wird das Seminar von Robert Kaufmann, Ausbildner an der renommierten Schloss-Schule für Massagetechniken sowie von Thai-Yoga- und Heilmasseur Mister Van Hung aus St. Margrethen. In dem fünftägigen Intensivseminar erlernt und übt jeder Teilnehmer den vollständigen Ablauf der Thai-Yoga Massage. In Sitzposition, Rückenlage, Seitenlage und Bauchlage. Am Ende des Seminars ist jeder Teilnehmer in der Lage, eine Thai-Yoga Massage bei anderen Personen anzuwenden. Wer danach seine Technik noch verfeinern und perfektionieren möchte, besucht auch Teil 2, vom 7. bis 11. Dezember.

Thai-Yoga Massage

Teil I Grundlagen: 5. – 9. Oktober

Teil II Perfektion: 7. – 11. Dezember

Penta-5, Haus der Gesundheit Industriestrasse 15 9430 St. Margrethen vanhung@penta-5.ch www.penta-5.ch (Alle Termine) Telefon: 071 850 03 04

Aktuelle Nachrichten