Andrea Koller kandidiert

Lüchingen. Durch den Rücktritt einer Schulrätin aus dem Primarschulrat Lüchingen werden Ersatzwahlen nötig. Innerhalb der Anmeldefrist hat Andrea Koller Baumgartner, Pflegefachfrau HF, den gültigen Wahlvorschlag eingereicht.

Drucken
Teilen
Andrea Koller Baumgartner will mit ihrer Kandidatur einen Beitrag für die Zukunft der Schule leisten. (Bild: pd)

Andrea Koller Baumgartner will mit ihrer Kandidatur einen Beitrag für die Zukunft der Schule leisten. (Bild: pd)

Lüchingen. Durch den Rücktritt einer Schulrätin aus dem Primarschulrat Lüchingen werden Ersatzwahlen nötig. Innerhalb der Anmeldefrist hat Andrea Koller Baumgartner, Pflegefachfrau HF, den gültigen Wahlvorschlag eingereicht. Der Schulrat freut sich, dass sich Andrea Koller Baumgartner für das Amt zur Verfügung stellt. Die Ersatzwahlen finden am 11. September an der Urne statt.

Andrea Koller Baumgartner wohnt an der Stuckgasse 4, ist 35 Jahre alt, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Sie ist Pflegefachfrau und arbeitet als Krankenschwester an der psychiatrischen Klinik in Pfäfers. Ihre Hobbies sind Lesen und das Spiel in der Guggenmusik Räbafäger, Altstätten.

Zur Kandidatur für den Primarschulrat sei sie durch ein Gespräch im Muki-Turnen gekommen. «Beim Turnen haben wir über die Arbeit und ein Engagement in der Gemeinde geredet. Dabei habe ich gesagt, dass mich dies schon interessieren würde», sagt Andrea Koller auf Anfrage. Dies habe im Dorf die Runde gemacht, und so sei sie durch den Präsidenten der Primarschulgemeinde angesprochen worden.

Die Schule in Lüchingen liege ihr allgemein am Herzen, und dies nicht nur weil ihre älteste Tochter nach den Ferien in die zweite Klasse kommt. Sie möchte im Schulrat einen Beitrag leisten, die heute schon gute Qualität zu halten. Besonders gefällt ihr an der Schule Lüchingen, dass bei den Kindern auch die Kreativität gefördert wird. (kla)

Aktuelle Nachrichten