Amano in der «Klostermühle» zu Gast

ALTSTÄTTEN. Andrea Steger (Gitarre/Gesang) und Sandra Schmid (Klarinette/Bassklarinette) bilden seit über zehn Jahren ein musikalisches Duett und sind wieder einmal in Altstätten zuhören. Amano gastieren am Donnerstag, 29. Oktober, im «L Angolo dei Sapori» in der Klostermühle.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Andrea Steger (Gitarre/Gesang) und Sandra Schmid (Klarinette/Bassklarinette) bilden seit über zehn Jahren ein musikalisches Duett und sind wieder einmal in Altstätten zuhören. Amano gastieren am Donnerstag, 29. Oktober, im «L Angolo dei Sapori» in der Klostermühle. Um 19 Uhr wird ein Znacht serviert, um 20.45 Uhr ist Konzertbeginn. Fast dreizehn Jahre ist es her, seit sich Andrea Steger aus Lauterach mit der einheimischen Klarinettistin Sandra Schmid zusammengefunden hat. Anfangs musizierten die beiden Frauen in einem Trio, bis sie sich schliesslich zum Duett formiert haben. Mittlerweile konzertierten die Musikerinnen als Amano an diversen Anlässen im In- und Ausland, wobei u. a. die gemeinsamen Projekte mit Jack Griss als Höhepunkte bezeichnet werden können.

Amano (spanisch von Hand gemacht) beschreibt die Art des Musizierens der beiden illustren Damen. Ihre Musik ist quasi unplugged, von Hand gespielt und auch eigenhändig für die spezielle Besetzung eingerichtet. Amano spielen Seelenmusik aus verschiedenen Ländern, streifen in ihren Konzerten durch Landschaften, Städte, tauchen ein in Wind und Meer, Feuer und Tanz. Infos und Reservation unter Telefon 076 297 07 78. (pd)