Am Puls der Weltkirche

WIDNAU. Der St.Galler Bischof Markus Büchel lädt zu drei Diskussionsabenden ein zu Fragen rund um Partnerschaft, Ehe und Familie. Einer der Abende findet am 13. März in Widnau statt.

Drucken
Teilen
Bischof Markus Büchel. (Bild: Archiv/vdl)

Bischof Markus Büchel. (Bild: Archiv/vdl)

Der St.Galler Bischof Markus Büchel lädt zu drei Diskussionsabenden ein zu Fragen rund um Partnerschaft, Ehe und Familie. Einer der Abende findet am 13. März in Widnau statt. Die öffentliche Auseinandersetzung soll ein substanzieller Beitrag zur Vorbereitung der Bischofssynode im Oktober in Rom sein. Damit sei das kleine Bistum St.Gallen eine Ausnahme schreibt kath.ch. Die Dialogtreffen der Schweizer Katholiken, um über die heissen Eisen und andere Themen der Familiensynode zu diskutieren, würden meist auf lokaler Ebene organisiert.

«Bischof Markus bleibt im Jahr zwischen den Familiensynoden mit den Menschen im Gespräch», schreibt Sabine Rüthemann, Informationsbeauftragte des Bistums im «Pfarreiforum». Dazu lädt er zu öffentlichen Synodengesprächen unter dem Titel «Glaube in Beziehung» ein. Die Ergebnisse werden in die Vorbereitung der Synode im Herbst einfliessen. Das Echo auf die Vorsynode im letzten Jahr war weltweit gross. Dies auch durch die Art der Vorbereitung, nämlich der weltweiten Umfrage unter allen Gläubigen. Allein in St.Gallen wurden 4300 Fragebogen ausgefüllt. – Das Dialogtreffen in Widnau findet statt am Freitag, 13. März, um 19.30 Uhr im Jakobihus. (vdl)

Aktuelle Nachrichten