Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Altstätter führen in Lienz

Am letzten Samstag startete das Freundschaftsschiessen der Militärschützen Lienz im Feldstand Büel. Morgen Freitag, 17. Juni, und am Samstag geht es weiter.
Rösli Zeller
Peter Göldi, Präsident MSV Lienz, lädt noch einmal ein. (Bild: rz)

Peter Göldi, Präsident MSV Lienz, lädt noch einmal ein. (Bild: rz)

SCHIESSEN. Am Schiessen, an dem die Resultate noch von Hand gezeigt werden, nahmen bereits 137 Schützen teil. Morgen Freitag, 17. Juni (16 bis 20 Uhr), und am Samstag, 18. Juni (8 bis 12 und 13 bis 19 Uhr), wird noch einmal dazu eingeladen. «Die Kranzquote lag bei sehr guten 69 Prozent», sagt Peter Göldi, Präsident der Militärschützen Lienz. Bester Lienzer Schütze ist David Dutler, der mit 91 Punkten auf dem 27. Zwischenrang landete. Bester in der Kategorie U21 wurde Severin Göldi vom MSV Lienz mit guten 86 Punkten. Walter Sutter mit Jahrgang 1930 vom Schützenverein Rebstein-Balgach war ältester Teilnehmer und erreichte 78 Punkte. Erster Rang mit 99 Punkten beim Maximum von 100 schoss Valentin Koch vom Schützenverein Altstätten. 98 Punkte und damit den zweiten Rang erreichte sein Clubkollege Patrick Sprenger. Dritter ist zurzeit Hans Nüesch mit 96 Punkten, Schützenverein Sennwald.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.