Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTSTÄTTEN: Zwei Neue im AGV-Vorstand

An der 81. HV des Arbeitgeberverbands, die an der Rhema stattfand, wurden Marco Rezzoli und Patrick Berhalter in den Vorstand gewählt. Die Wirtschaft ist im Aufwind.
Remo Zollinger
Bei den vielen Abstimmungen regte sich jeweils keinerlei Widerstand. (Bilder: Remo Zollinger)

Bei den vielen Abstimmungen regte sich jeweils keinerlei Widerstand. (Bilder: Remo Zollinger)

Remo Zollinger

AGV-Präsidentin Brigitte Lüchinger sagte, in der Rheintaler Wirtschaft sei Ende 2016 eine Aufbruchstimmung zu spüren ge- wesen. Diese sei 2017 nahtlos fortgeführt worden. Im Export schrieb das Rheintal 2017 mit 4,42 Mia. einen neuen Rekord. Der Wert des Euro ist, besonders in den letzten Monaten, gestiegen. Die Arbeitslosenquote ist von 2,7 auf 2,5 Prozent gesunken. Zurzeit sei nur in einer einzigen Firma Kurzarbeit ein Thema, sagte Brigitte Lüchinger. Das war vor nicht allzu langer Zeit noch komplett anders.

Trotzdem sei es nicht ratsam, in Jubel auszubrechen. Einerseits sei die Lage unberechenbar, andererseits würden Herausforderungen anderer Art warten. Brigitte Lüchinger nannte als Beispiel flexible Arbeitszeitmodelle, die viele Firmen beschäftigen.

Die 510 Mitglieder müssen mehr bezahlen

Der AGV Rheintal hat im letzten Jahr 2665 Franken Verlust geschrieben – «wir haben die 80 Jahre einfach zu gut gefeiert», sagte Brigitte Lüchinger lachend. Der Verlust sei verschmerzbar – trotzdem müssen die 510 Mitgliedsfirmen (acht mehr als 2017) einen höheren Jahresbeitrag entrichten. Das hat nichts mit der Schlechterstellung zu tun. Der AGV möchte sich mehr an Projekten (etwa in der Forschung) beteiligen und seine Homepage auffrischen. Der Erhöhung des Beitrags um 50 Franken stimmten die 290 Erschienenen zu, zumal sich der Betrag seit zwölf Jahren nicht verändert hatte.

Ebenso stimmten sie der Wahl der vorgeschlagenen neuen Vorstandsmitglieder zu. Anstelle von Eugen Voit, der pensioniert ist, ist neu Marco Rezzoli als Leica-Vertreter im Vorstand. Auch Patrick Berhalter ist neu dabei – er ersetzt niemanden, er ist als achtes Vorstandsmitglied ein Zeichen dafür, dass der AGV dieses Gremium verbreitern möchte. «Ich hoffe, wir können im nächsten Jahr eine Frau als neuntes Vorstandsmitglied begrüssen», sagte Brigitte Lüchinger.

Neben Eugen Voit treten auch die Revisoren Hans Keel und Markus Thür zurück. «Sie haben aus der Buchprüfung einen Event gemacht», sagte Brigitte Lüchinger, und fügte an: «Das ist kein Witz!» Der Aufgabe nehmen sich neu Martin Grüninger und Roger Baumann an.

Die HV ging nach der Verleihung des Goldenen Schraubenziehers und dem Gastreferat (siehe Texte unten) mit einem Ständchen der Flying Koteletts zu Ende. Sie bekamen vom AGV eine Torte zu ihrem 25. Geburtstag.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.