Altstätten
Vom Leben eines Musikstars träumen: Das Diogenes-Theater produziert erstes eigenes Stück

Die Proben zur ersten Eigenproduktion des Diogenes-Theaters auf der neuen Bühne sind in vollem Gang.

Drucken
Teilen
Noch wird im Diogenes-Theater geprobt, doch bald feiert das Musical «Show Star» Premiere.

Noch wird im Diogenes-Theater geprobt, doch bald feiert das Musical «Show Star» Premiere.

Bild: bes

Meistens kriegt das Publikum wenig davon mit, was sich hinter der Kulisse abspielt. Es sei denn, es ist bei den Proben zugegen oder es wird, wie im Fall des Musicals «Show Star», eingeladen, einen Blick hinter die Bühne zu werfen: Eine Event-Firma sucht mittels Castingshow talentierte Sängerinnen und Sänger. Doch statt das Rampenlicht ausschliesslich auf die Handlung auf der Bühne zu richten, wird im Theaterstück gezeigt, was «Backstage» passiert. Wer am Ende die Castingshow gewinnt, wird immer mehr zur Nebensache. Im Zentrum stehen Menschen, die einen Traum haben und für dessen Erfüllung alles riskieren.

Doch auch wer einer Probe beiwohnt, erlebt die Theaterwelt neu und betrachtet das Gebotene aus einem anderen Blickwinkel. Damit eine Aufführung reibungslos funktioniert und das Publikum in den Genuss künstlerischer Höchstleistungen kommt, bedarf es eines Zusammenspiels vieler Akteure. Erst wenn alle Abläufe verinnerlicht wurden, gelingt die Darbietung.

Ein neues Theater bespielen zu können, ist «geil»

Das Publikum darf sich auf coole Songs, auf ein Stück mit dem gewissen «Drive» und einen Abend voller Überraschungen freuen. Darauf angesprochen, wie es ist, im neuen «Diogenes» zu spielen, gab es keine zwei Meinungen: Von Ehre war ebenso die Rede wie davon, dass ein neues Theater bespielen zu können, «einfach geil» sei. (bes)

Aktuelle Nachrichten