ALTSTÄTTEN: Traditionelles und Neuartiges im «Sonnen»-Saal

Am Samstag, 17. September, tritt der Hitziger Appenzeller Chor im Saal des Hotels Sonne auf. Die neun jungen Innerrhoder spielen sich querbeet durch die Musiklandschaft.

Merken
Drucken
Teilen
Der Hitziger Appenzeller Chor tritt in traditionellen Trachten auf. (Bild: pd)

Der Hitziger Appenzeller Chor tritt in traditionellen Trachten auf. (Bild: pd)

ALTSTÄTTEN. Tradition und Neuartiges vereinen sich in diesem «bunten Schoppel» von neun jungen Leuten aus dem Appenzell-Innerrhoder Landesteil. Sie haben sich im Jahr 2006 an der Olma gefunden und treten seitdem stets stolz in der traditionellen Appenzeller Tracht auf.

Volkslieder, Ratzliedli und Rugguseli vermischt der Hitziger Appenzeller Chor ganz ohne Scheu. Die neun fröhlichen Musiker zeigen sich experimentierfreudig mit Rap, perkussiv eingesetzten Stimmen und Chansons. Aus heimatlichen Jodelklängen entsteht so plötzlich Unerwartetes und Witziges.

Schon häufig waren sie Gast im Diogenes-Theater in Altstätten. Diesmal treten sie (am Samstag, ab 20 Uhr) im «Sonnen»-Saal auf. Der Anlass wird vom «Diogenes» organisiert. Tickets gibt's unter www.diogenes-theater.ch oder bei Da Valentino in der Marktgasse. (pd)