Altstätten
Neue Kandidaten für die Räbafäger – Altstätter Guggenmusik freut sich über weitere Mitglieder

Die Altstätter Guggenmusik Räbafäger meldet sich mit neun zusätzlichen Mitgliedern zurück. Nun hofft die Guggenmusik ihren Zuwachs und die neuen Kostüme an der kommenden Fasnacht präsentieren zu können.

Drucken
Teilen
Freuen sich auf die kommende Fasnacht bei den «Räbis»: (hinten, v.l.) Ronja Conzett, Mira Sonderegger, Ricky Frommenwiler; (vorne, v.l.) Michi Haas, Hannah Baumgartner und Vivienne Langenegger. Es fehlen: Sarah Conzett, Juri Schelling und Lina Keel.

Freuen sich auf die kommende Fasnacht bei den «Räbis»: (hinten, v.l.) Ronja Conzett, Mira Sonderegger, Ricky Frommenwiler; (vorne, v.l.) Michi Haas, Hannah Baumgartner und Vivienne Langenegger. Es fehlen: Sarah Conzett, Juri Schelling und Lina Keel.

Bild: PD

«Anders, aber nicht weniger gut» – so lautete das Motto der diesjährigen Hauptversammlung der Guggenmusik Räbafäger. Die Mitglieder trafen sich kürzlich zu einem feinen Outdoor-Apéro mit wärmendem Glühwein, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Obwohl die Fasnacht 2021 aus bekannten Gründen ins Wasser fiel, waren die «Räbis» auch in diesem Jahr nicht untätig. Nebst einem gemütlichen Grillabend Ende Juni im Altstät­ter Riet, schmissen die Mit­glieder wiederum die Festwirtschaft der Altstätter Kultur­woche Staablueme.

Besonders erfreulich ist es, dass die «Räbis» dieses Jahr auf einen grossen Zuwachs anstossen konnten. Unter Beifall wurden die neuen Kandidatinnen und Kandidaten, Michi Haas, Ricky Frommenwiler, Mira Sonderegger, Vivienne Langenegger, Juri Schelling, Sarah Conzett, Ronja Conzett, sowie die zwei aufgenommenen Aktivmitglieder Hannah Baumgartner und Lina Kehl willkommen geheissen. Die Guggenmusik hofft nun, ihren Zuwachs, die neuen Kostüme und den unverkennbaren «Räbi»-Sound an der kommenden Fasnacht wieder dem Rheintal präsentieren zu können. (cw)

Aktuelle Nachrichten