Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ALTSTÄTTEN: HV im Zeichen des 90. Geburtstags

Der Akkordeon-Club Altstätten-Berneck feierte im März sein 90-jähriges Bestehen mit einem grossen Fest. Zudem nahm der Verein zwei Neumitglieder auf.
An der HV (von links): Andrea Frey (20 Jahre Mitglied), Marcel Zünd (40 Jahre M.), Yvonne Rutishauser (Präsidentin), Susanne Schönegger, Sandra Seiz und Jakob Studer. (Bild: pd)

An der HV (von links): Andrea Frey (20 Jahre Mitglied), Marcel Zünd (40 Jahre M.), Yvonne Rutishauser (Präsidentin), Susanne Schönegger, Sandra Seiz und Jakob Studer. (Bild: pd)

Präsidentin Yvonne Rutishauser begrüsste die Anwesenden im Restaurant Bahnhof in Altstätten zur Hauptversammlung. Ihr Jahresbericht gab Einblicke in das vielseitige und spannende Vereinsjahr 2016.

Ein besonderes Ereignis war das ostschweizerische Akkordeon-Musikfest in Disentis, wo der Akkordeonclub Altstätten-Berneck eine sehr gute Benotung erhielt. Die beiden Konzerte in der Kirche mit den jungen Gästen der Musikschule Unterrheintal «Cellisimo» waren ein voller Erfolg. Höhepunkt war aber ohne Zweifel das 90-Jahr-Jubiläum vom 3. bis 5. März dieses Jahres in Berneck. Drei Tage lang war das Mehrzweckgebäude Bünt voll mit Gästen, die nebst Auftritten vom Jubilar und Gastvereinen die Hauskapelle Avsenik genossen.

Sämtliche statutarischen Geschäfte wurden gutgeheissen und der gesamte Vorstand in globo wiedergewählt. Zwei junge, talentierte Spielerinnen wurden in den Club aufgenommen: Sandra Seiz und Susanne Schönegger.

Für ihre 20-jährige Mitgliedschaft erhielt Andrea Frey ein Silberabzeichen des ostschweizerischen Akkordeonverbandes, Marcel Zünd für sein 40-Jähriges ein goldenes Abzeichen des schweizerischen Verbandes. Speziell geehrt wurde auch Jakob Studer für seinen Einsatz bei der Organisation des Festes zum 90-jährigen Bestehen des Clubs.

Als Abschluss der Fest-Aktivitäten sind zwei spezielle Konzerte mit Gästen geplant: Peter Lenzin (Saxofon), Adrian Eugster (Trompete) und Britta T (Gesang) werden die Konzerte zu einem einmaligen Höhepunkt führen. Sie finden am 8. November in Berneck und am 19. November in Altstätten, jeweils in der evangelischen Kirche statt.

Yvonne Rutishauser dankte allen Musikern, allen voran der Dirigentin Petra Rieger, für ihren vorbildlichen Einsatz und schloss dann die Versammlung. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.