ALTSTÄTTEN: GV durchgeführt und die Stadt vorgestellt

Der Gemeinnützige Frauenverein Altstätten durfte die GV des SGF-Dachverbandes organisieren und in Altstätten durchführen. Mit viel Begeisterung haben die Vorstandsfrauen – allen voran die Präsidentin Hanni Ughini – diesen Anlass geplant, vorbereitet, gestaltet und organisiert.

Drucken
Teilen
Natürlich nahm auch eine Delegation des veranstaltenden Altstätter Frauenvereins an der Generalversammlung teil. (Bild: pd)

Natürlich nahm auch eine Delegation des veranstaltenden Altstätter Frauenvereins an der Generalversammlung teil. (Bild: pd)

Der Gemeinnützige Frauenverein Altstätten durfte die GV des SGF-Dachverbandes organisieren und in Altstätten durchführen. Mit viel Begeisterung haben die Vorstandsfrauen – allen voran die Präsidentin Hanni Ughini – diesen Anlass geplant, vorbereitet, gestaltet und organisiert. Das OK der Sektion Altstätten hat liebevoll dekoriert, empfangen und begleitet.

Älteste Kerzenfabrik der Schweiz besichtigt

Bei herrlichem Sommerwetter wurden rund 160 SGF-Frauen begrüsst. Stadtpräsident Ruedi Mattle hiess die Anwesenden ebenfalls willkommen. Mit viel Humor und einer überaus liebevoll zusammengestellten Präsentation stellte er die Stadt, den Gemeinnützigen Frauenverein und die vereinseigene Brockenstube vor. Kaum vorzustellen, dass nicht viele der Anwesenden Lust bekommen haben, Altstätten ein weiteres Mal zu besuchen.

Nach einem feinen Mittag­essen mit regionalen Speziali­täten im Hotel Sonne wurden Stadtführungen im traditionsreichen Zentrum durchgeführt. Zudem konnte in der ältesten Kerzenfabrik der Schweiz, der Hongler Kerzen AG, vieles über das traditionelle Handwerk der Kerzenherstellung erfahren werden. Die Durchführung dieses Anlasses des Gemeinnützigen Frauenvereins Altstätten fand viel Anerkennung, Lob und Beifall der teilnehmenden Frauen. (jlb)

Aktuelle Nachrichten