Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTSTÄTTEN: Chor übt an neuem Flügel

Chor und Chorakademie St. Nikolaus proben seit Mitte August intensiv für das Konzert am Sonntag, 19. November.
Chor und Chorakademie freuen sich über den neuen Flügel. (Bild: pd)

Chor und Chorakademie freuen sich über den neuen Flügel. (Bild: pd)

Während dieser Probenphase kommen die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von ­Kirchenmusiker Bartholomäus Prankl in den Genuss des neuen Flügels im Saal des katholischen Pfarreiheims Altstätten. Er wurde diesen Sommer bei einem renommierten St. Galler Klavierhaus erworben. Ein Drittel des Neupreises wurde aus Spenden akquiriert, zwei Drittel finanzierte die Kirchgemeinde St. Nikolaus. Die Revision des alten In­struments wäre unrentabel ge­wesen. Zusammen mit einem internationalen Solistenquartett und dem Orchester St. Nikolaus werden im Rahmen des Altstätter Konzertzyklus zwei zentrale Werke der Romantik zur Aufführung gebracht: «Der 95. Psalm» von Felix Mendelssohn Bartholdy und die «Messe in C, opus 169»von Josef Gabriel Rheinberger.

Tickets im Vorverkauf sind beim Reise-Treff Steiger AG, Breite 11, erhältlich, Telefon 071 755 66 27. Weitere Infos – auch über die Werke – findet man im Internet unter www.­kirchenmusik-altstaetten.ch . (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.