Altstätten beendet Negativserie

Die Städtli-Elf landet nach vier Niederlagen in Serie einen 1:0-Sieg (0:0) beim FC Triesen und fährt somit drei ganz wichtige Punkte ein.

Günther Böhler
Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Altstätten übernahm in Triesen von Beginn weg das Kommando – trotz des Fehlens einiger Stammkräfte (Balmer und Luggen verletzt sowie Wyss, Casanova und Camenisch abwesend, wodurch ordentlich hatte umgestellt werden müssen). Zwingende Chancen waren aber Mangelware. Vor der Pause konnte sich die Städtli-Elf nur zweimal gefährlich in Szene setzen. Nach genau einer Viertelstunde verfehlte ein Freistoss von Kevin Steiger sein Ziel, und in Minute 38 verpasste Ramon Gächter eine aussichtsreiche Hereingabe. Die Liechtensteiner suchten ihr Heil nur in Kontern und agierten vor eigenem Publikum nur mit einer Sturmspitze. Diese blieb aber stumpf. Die logische Konsequenz war daher eine Nullnummer zur Pause.

Goldtor von Krasniqi

Nach dem Wechsel dasselbe Bild, aber mit Tor. Ylber Krasniqi beförderte in der 50. nach einer Gächter-Flanke den Ball noch aus kurzer Distanz vorbei, aber nach einer Stunde war es so weit: Der Neuzugang traf nach einer weiten Hereingabe mittels Direktabnahme zum umjubelten 1:0. In der Folge hatte der FCA gute Möglichkeiten, vorzeitig alles klar zu machen – es scheiterten Amar Uzonovic (77.) und Kevin Steiger (80.) an der Torumrandung. Der volle Erfolg im Duell mit dem Aufsteiger war zwar knapp, aber am Ende mehr als verdient. Ein weiterer Pluspunkt war, dass wieder die Null stand. Nach 15 (!) Gegentreffern in den letzten drei Partien eine wahre Genugtuung für die Gelb-Schwarz-Roten. «Das war ein enorm wichtiger Sieg für uns. Es ist gut, mit einem Erfolgserlebnis in die Pause zu gehen», liess ein erleichterter FCA-Chefcoach Adrian Brunner wissen. Der nächste Meisterschaftsauftritt erfolgt übrigens erneut in der Fremde. In knapp zwei Wochen muss man gegen die zweite Garnitur des FC Vaduz bestehen.

2. LIGA, GRUPPE 1

Triesen – Altstätten 0:1 (0:0)

Blumenau – 100 Zuschauer, SR: S. Cadusch.

Tor: 60. Krasniqi 0:1.

Altstätten: Lüchinger; S. Lichtenstern, Bösch, Eugster, Faleschini; Gächter (89. B. Steiger), K. Steiger, Ilic, Shaqiri; Krasniqi (76. Jovicic), Uzunovic.

Gelbe Karte: 91. Ilic.