Altersheim: Studienauftrag ausgeschrieben

DIEPOLDSAU.

Merken
Drucken
Teilen

DIEPOLDSAU. In den letzten Monaten hat die Gemeinde in einem intensiven Prozess zusammen mit dem Begleitgremium und diversen Experten aus den Bereichen Pflege, Heimwesen, Architektur und Landschaftsarchitektur die Grundlagen für einen Studienauftrag für die Sanierung und die Erweiterung des bestehenden Alters- und Pflegeheims Rheinauen erarbeitet. Ziel des Studienauftrags ist es laut einer Mitteilung der Gemeinde, einerseits ein geeignetes Projekt und andererseits einen kompetenten Partner für dessen Realisierung zu finden.

Nachdem der Sanierungs- und Erweiterungsbedarf definiert, die Rahmenbedingungen abgesteckt und die entsprechenden Unterlagen aufbereitet worden sind, kann nun mit der Ausschreibung gestartet werden.

Für die Teilnahme am Studienauftrag können sich bis am Freitag, 23. Oktober, Teams bewerben, die sich aus einem Architekturbüro und einem Landschaftsarchitekturbüro zusammensetzen. Aus allen eingegangenen Bewerbungen wird das Beurteilungsgremium Ende Oktober sechs bis acht Teams auswählen und für den Studienauftrag einladen.

Die Gemeinde beabsichtigt gemäss Medienmitteilung, unter den Bewerbungen auch ein bis zwei Nachwuchsbüros zu berücksichtigen. Im Februar 2016 werden die eingeladenen Teams im Rahmen einer Zwischenbesprechung erste Ideen und Lösungsansätze mit dem Beurteilungsgremium und dem Begleitgremium diskutieren. Sie haben daraufhin bis im April Zeit, ihre Projekte auszuarbeiten. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle Projekte im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung präsentiert. (gk)