Alte Filmschätze aus Altstätten zu sehen

ALTSTÄTTEN. Das Senior College konnte Rolf Zellweger aus Altstätten dazu gewinnen, einige historisch wertvolle Kurzfilme zu zeigen. Sein Vater, ein Filmpionier im Rheintal, hat diese Aufnahmen gemacht.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Das Senior College konnte Rolf Zellweger aus Altstätten dazu gewinnen, einige historisch wertvolle Kurzfilme zu zeigen. Sein Vater, ein Filmpionier im Rheintal, hat diese Aufnahmen gemacht. Von Tramfahrten auf der Linie Altstätten – Heerbrugg – Berneck – Diepoldsau, über Gleisbauten 1949/50, bis zur denkwürdigen 1100-Jahr-Feier in Altstätten 1954 werden historisch höchst interessante Ereignisse als Bilddokumentationen lebendig gemacht. Für die Zuschauer hat Rolf Zellweger noch ein filmisches Zückerli über die Röllelibutzen im Gepäck. Die Vorführung, zu der alle eingeladen sind, findet morgen Dienstag, 15. November, um 14 Uhr im Rittersaal des Hotels Sonne in Altstätten statt.

Elisabethenmesse mit anschliessendem Imbiss

HINTERFORST/EICHBERG. Am Donnerstag, 17. November, findet in der Kirche Hinterforst um 19 Uhr die Elisabethenmesse der Frauengemeinschaft Hinterforst-Eichberg statt. Anschliessend trifft man sich im Pfarreiheim zum gemeinsamen Imbiss.

Elisabethen-Frauenmesse

MARBACH. Morgen Dienstag, 15. November, findet um 9 Uhr in der katholischen Kirche Marbach die Frauenmesse zum Fest der heiligen Elisabeth von Thüringen statt. In diesem Gottesdienst wird man auch eine Kollekte für das Elisabethenwerk aufnehmen. Anschliessend sind alle zu Kaffee und Gipfeli ins Pfarreiheim eingeladen.

Wiederholungskurs Nothilfe mit viel Praxis

REBSTEIN. Was tun, wenn man unerwartet mit einem Notfall konfrontiert wird? Viele erfahrene Auto- oder Rollerfahrer fühlen sich bei dieser Frage nicht mehr sicher. Darum führt der Samariterverein Rebstein am 16., 21. und 24. November einen Nothilfekurs zur Wiederholung durch (ohne Ausweis). Kursbeginn ist um 20 Uhr im Vereinslokal Progy. Der Kurs vermittelt das nötige Fachwissen über Nothilfe und ist für alle, die ihr Wissen erneuern wollen, gedacht. Der Nothilfekurs vermittelt wenig Theorie, dafür viele praktische Fallbeispiele mit Herz-Lungen-Wiederbelebung, Schlaganfall, Techniken bei Erstickungsgefahr etc. Anmeldung an Marlis Ritter, Telefon 071 777 20 85, oder Hilde Graf, Telefon 071 777 31 67.

Kartenset zum Thema «Der weibliche Lebensbaum»

EICHBERG. Das ideale Geschenk für zukunftsorientierte Frauen: Ein schön gestaltetes Kartenset zum Thema «Der weibliche Lebensbaum». Die Karten verbinden Himmel und Erde durch weiblich inspirierte Schöpfungssymbole. Persönliche Einführung samstags, 19. und 26. November, an der Hölzlisbergstrasse 59 in Eichberg. Anmeldung bis Mittwoch, 16. November, auf Telefon 071 755 56 85. Die Karten können auch in der Buchhandlung Moflar in Heerbrugg eingesehen und bezogen werden.

Neue Pfarreiangehörige willkommen heissen

OBERRIET. Auf Freitag, 18. November, lädt die Pfarrei Oberriet ihre in diesem Jahr zugezogenen Pfarreiangehörigen zu einem Anlass in die Pfarrkirche ein. Er beginnt um 19 Uhr mit einer Kirchenführung. Nach einer Präsentation des Pfarreilebens wird der imposante Dachstuhl der Kirche besichtigt und zu einem Umtrunk geladen. Anmeldungen sind noch bis Mittwoch an das Sekretariat unter Tel. 071 761 11 38 möglich.