Als Kantonsrat hört Nationalrat Büchel auf

OBERRIET/RÜTHI. Der Oberrieter Roland Rino Büchel (Bild) gibt sein Amt als Kantonsrat auf, nachdem er für die zurückgetretene Jasmin Hutter in den Nationalrat nachgerückt sein wird.

Drucken
Teilen

Oberriet/Rüthi. Der Oberrieter Roland Rino Büchel (Bild) gibt sein Amt als Kantonsrat auf, nachdem er für die zurückgetretene Jasmin Hutter in den Nationalrat nachgerückt sein wird. Dies sagte er gestern an einer Medienkonferenz, die für Jasmin Hutter den endgültigen Abschied aus der Politik bedeutete. Dass Büchel sich auf sein neues Amt als SVP-Nationalrat beschränken will, kommt dem Rüthner Klimatechniker Peter Eggenberger zugute. Der ehemalige Präsident des Ringerclubs Oberriet-Grabs kann nun nämlich in den Kantonsrat nachrücken.

Dies dürfte im Sommer der Fall sein, denn Roland Büchel sagte gestern, er werde «auf die Juni-Session hin» zurücktreten.

Büchels Vereidigung als Nationalrat ist für den 1. März vorgesehen. Für seine neue Aufgabe wünschte ihm gestern die 32-jährige alt Nationalrätin Jasmin Hutter «viel Power, Durchsetzungskraft und einen breiten Rücken». rheintal 3

Aktuelle Nachrichten