Allen davon gefahren

Nächsten Samstag findet in Cossonay das letzte Rennen der diesjährigen Motocross-65-ccm-Serie statt. Auswirkungen auf den Meisterschaftstitel wird es jedoch keine mehr haben, diesen kann dem zehnjährigen Frümsner Lyonel Reichl keiner mehr nehmen.

Merken
Drucken
Teilen

Nächsten Samstag findet in Cossonay das letzte Rennen der diesjährigen Motocross-65-ccm-Serie statt. Auswirkungen auf den Meisterschaftstitel wird es jedoch keine mehr haben, diesen kann dem zehnjährigen Frümsner Lyonel Reichl keiner mehr nehmen. Elfmal fuhr er diese Saison schon als Erster ins Ziel und hat damit schon jetzt so viele Punkte gesammelt, dass er uneinholbar auf dem ersten Rang liegt. Dies ist umso erstaunlicher, da er nicht zu den Ältesten im Fahrerfeld gehört – das Maximalalter in seiner Rennklasse beträgt 12 Jahre. Noch zwei Rennen finden am kommenden Samstag statt und noch einmal stehen die Chancen gut, dass Reichl den 20 bis 30 anderen Meisterschaftsteilnehmern davonfahren wird. (cg)