Alle wollen zur Cocktail-Party

Die Meldung überrascht wenig: Die Tickets für die Manhattan Cocktail Party am 14. September waren binnen 30 Minuten ausverkauft. Unsere Zeitung verlost noch zehn Eintritte.

Janique Weder
Merken
Drucken
Teilen
Der Ansturm auf eines der begehrten Tickets für die Manhattan Cocktail Party war gross. (Bild: Janique Weder)

Der Ansturm auf eines der begehrten Tickets für die Manhattan Cocktail Party war gross. (Bild: Janique Weder)

HEERBRUGG. So manch einer dürfte sich am Samstagmorgen gefragt haben, welches Grossereignis denn da vor der Tür steht. Zugegeben – ob die Manhattan Cocktail Party zu den Grossereignissen zählt, darüber liesse sich streiten.

Unbestreitbar hingegen ist die Beliebtheit, an der die Party in den vergangenen Jahren immer mehr gewonnen hat.

Roter Teppich und Fotoecke

Gemessen an der Anziehungskraft der Party überraschte es wenig, dass sich bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart um 10 Uhr zahlreiche junge Erwachsene vor der Alpha Rheintal Bank versammelten. Sie alle wollten sich einen der insgesamt 800 Eintritte sichern.

Schnell zeichnete sich ab, dass dieser Vorverkauf nicht lange andauern würde. Dass aber bereits nach einer halben Stunde alle Tickets verkauft waren, überraschte sogar die, die die Tickets verkauften. Es sind Mitglieder des Verein «Impuls – Netzwerk Rheintaler Studenten».

Sie kamen gemäss dem Motto der diesjährigen Party gekleidet im Stil der 1920er-Jahre.

Die Manhattan Cocktail Party findet, wie bereits im vergangenen Jahr, in der Mehrzweckhalle Amtacker in Marbach statt. Um der Turnhalle ein gediegenes, edles Ambiente zu verleihen, geben sich die Mitglieder des Studentenvereins Impuls grösste Mühe: So gibt es nebst einem roten Teppich, selbst gebastelten Kronleuchtern, Lounges und einer selbst gestalteten Fotowand mehrere Bars mit gut 15 verschiedenen Cocktails. Ausserdem, so viel verrät OK-Präsident Dino Pöltinger, dürfen sich die Besucher auf einige Überraschungen freuen.

Jedes Jahr ausverkauft

Dass das Konzept bei den Rheintalerinnen und Rheintalern gut ankommt, haben die vergangenen Cocktail-Parties gezeigt. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 2009 in Balgach und seither war der Event jedes Jahr ausverkauft. Gewachsen ist seitdem auch der Verein «Impuls». Dank ihm verlieren sich die Rheintaler Studenten nicht aus den Augen – und dank ihm gibt es die Manhattan Cocktail Party. Gut 100 Mitglieder zählt er heute.

Feiern und Spass haben mit Stil ist das Credo des Events. Zur speziellen Atmosphäre trägt der Dresscode bei: Wie es sich für eine Cocktail-Party gehört, sind Anzug und Abend- oder Cocktailkleid für die Gäste Pflicht. Turnschuhe und Jeans bleiben für einmal zu Hause. Ausserdem gilt dieses Jahr für jene, die wollen, das Motto der Goldenen Zwanziger (Ausgabe vom 20. August). Parkplätze sind vor Ort vorhanden. Für den Nachhauseweg bieten sich auch die RTB-Nightliner an.

www.manhattan-cocktail.ch