Bücherbestand
Alle Titel der Rüütiger Bibliothek sind jetzt online im Netz

Der Bücherbestand der Gemeindebibliothek Reute ist elektronisch erfasst worden.

Gert Bruderer
Merken
Drucken
Teilen
Obschon recht klein, enthält die Bibliothek rund 3000 Titel.

Obschon recht klein, enthält die Bibliothek rund 3000 Titel.

Bild: Benno Stöckli

Wer die Webseite der Gemeinde Reute besucht, erfährt, dass sie erneuert wurde. Die Informationen und Online-Dienste passen sich nun automatisch an dem Bildschirm an. Zum Beispiel sind sie auf dem Smartphone kurz und praktisch.

Stöckli und Sturzenegger haben viel Arbeit geleistet

Eine besondere Dienstleistung erbringt die Bibliothek. Ab sofort sind alle verfügbaren Titel im Netz zu finden. Rainer Stöckli, Bibliotheksleiter seit 40 Jahren, und der ehemalige Gemeinde- und Kantonsratspräsident Arthur Sturzenegger haben die Arbeit geleistet. Sturzenegger besorgte die Arbeit am Com­puter, Stöckli, der früher als Deutsch-Gymnasiallehrer während 20 Jahren die Kantibibliothek leitete, kümmerte sich um die Verschlagwortung.

Alles auffindbar dank Titeln, Namen, Schlagworten

Die rund 3000 Bände der (einst aus der alten Pfarreibücherei hervorgegangenen) Leihbücherei stehen somit einem breiten Publikum zur Verfügung. Wer etwas sucht, kann auf verschiedenen Wegen fündig werden. Erfasst wurden Namen (von Verfassern, Herausgebern, Verlagen), Buchtitel, Verlagsorte, Erscheinungsjahre, Schlagworte. Zum Bücherbestand zählen sogenannte Schöne Literatur, Bildbände, Fach- und Sachbücher, Drucksachen – hingegen sind kaum Filme oder Tonträger enthalten.

Daten werden auch vom Verbund genutzt

In der Rüütiger Bibliothek wird auch Appenzellisches, Frauenliteratur und werden Fotobände über Land und Leute bewahrt. Es lassen sich Sammlungen zur Geschichte des Landes finden, ebenso zu Dörfern im Ostschweizer Umkreis.

Dass der Bücherbestand der Rüütiger Bibliothek zuverlässig als Datei erhoben ist, hat nebenher den Vorteil, dass sie sich in die Datei des Ostschweizer Bibliothekenverbunds einspeisen lässt. Sie kann so von einem breiten Publikum zur Kenntnis genommen werden.

Hinweis: www.reute.ch/bibliothekfs