Alle bestanden die Gurt-Prüfungen

Am vergangenen Dienstag fieberten über 31 Kinder und Erwachsene den Gurt-Prüfungen im Vitalis-Center in Altstätten entgegen.

Drucken
Teilen
Die Karateschüler durften alle ihre neuen Gürtel in Empfang nehmen. (Bild: pd)

Die Karateschüler durften alle ihre neuen Gürtel in Empfang nehmen. (Bild: pd)

KARATE. Nervosität, aber auch Freude waren im Dojo der Karateschule Altstätten schon zu Beginn spürbar. Fokussiert stellten die Schüler ihr Können unter Beweis, das sie im letzten Semester konsequent und zielstrebig erworben haben.

Nach der Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse machte sich allgemeine Erleichterung breit, und trotz der hervorragenden Vorbereitung, schien einigen Karatekas ein Stein vom Herzen zu fallen. Alle Schüler haben die Prüfung mit Bravour bestanden – Pascal Derungs aus Altstätten hat sogar die Prüfung zum zweiten Kyu (Braun-Gurt) bestanden.

Weltweit anerkannt

Die regelmässige Teilnahme des mehrmals pro Woche stattfindenden und intensiven Trainings unter der Leitung von Sensei Mislim Imeroski, 4. Dan, akademischer Mentalcoach, Vorstandsmitglied des Kantonalen Karateverbandes KKSG und Mitglied der Prüfungs-Kommission für Schwarzgurte der SWKO, hatte sich für die Karatekas gelohnt. Alle Gurtprüfungen sind schweiz- und auch weltweit anerkannt.

Weitere Infos unter www.karate-schulen.