Agatha-Brotsegnung in der Eucharistiefeier

Journal

Drucken
Teilen

Rheineck In der Eucharistiefeier am Sonntag, 5. Februar, um 8.45 Uhr in der katholischen Kirche wird das Agathabrot gesegnet.

Bibliothek/Ludothek wie gewohnt offen

Au Trotz Winterferien ist die ­Bibliothek/Ludothek zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Vortrag: «Es darf ­unbenannt bleiben»

Balgach Das Bedürfnis, die Dinge beim Namen zu nennen, ist gross. Was nicht benannt werden kann, verunsichert. Mit der Benennung aller Dinge, Menschen und Situationen besteht die Gefahr, sie enger zu machen, als sie sind. Gute Worte und Texte können auf das Geheimnis hinweisen, das Menschen und das Leben sind. Solche Worte und Texte, umrahmt vom Klang der Musik, stellt Marcel Steiner, Pfarrer, Zen- und Kontemplationslehrer, am Montag, 6. Februar, um 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus vor.