«Äs isch Chilbi-Ziit»

Das Rohner-Magenbrot ist schon lange ein Hit. Nun bringt CEO Marcel Rohner ein eigenes Chilbi-Lied auf den Markt. Gut möglich, dass sich auch der Song zu einem Hit entwickelt.

Gert Bruderer
Drucken
Teilen
Marcel Rohner macht Stimmungsmusik mit seinem Chilbi-Lied. (Bild: pd)

Marcel Rohner macht Stimmungsmusik mit seinem Chilbi-Lied. (Bild: pd)

REBSTEIN. «Anand go träffe, regeneriere / de Alltag vergässe, nöd all studiere / zämecho und de Plausch ha hüt / mir freued üs, äs isch Chilbi-Ziit.» Mit einer Mischung aus Schlager und Rap erzeugt Rohner eine Stimmung, die perfekt auf Chilbi-Plätze passt. Ab Donnerstag, 28. April, heisst es in einer Medienmitteilung, sei der offizielle Video-Clip auf YouTube abrufbar.

Rohner ist der erste und der einzige seiner Branche, der ein eigenes Chilbi-Lied auf den Markt bringt und es sogar selbst singt. Im hektischen und digital geprägten Alltag solle der Song «ein Impuls sein, auch die traditionellen Werte wieder vermehrt zu pflegen», sagt Rohner.

Buch, Desserts, Chilbi-Lied

Marcel Rohner, Inhaber des Rebsteiner Traditionsunternehmens Magenbrot Rohner, ist in den letzten Jahren regelmässig als innovativer Geschäftsmann aufgefallen. Von ihm stammen das Magenbrot-Buch, eine edle Verpackung für den Detailhandel, Dessert-Kreationen – und nun eben das Chilbi-Lied. Im Juni 2014 erregte Rohner mit einer speziellen Aktion in seinem Heimatdorf Rebstein weitherum Aufsehen. Er stellte seinen Stand zum «Rebster Markt» und schenkte der Bevölkerung insgesamt eine Tonne Magenbrot.

60-jährige Firma

Dieses Jahr feiert Magenbrot Rohner sein 60-jähriges Bestehen. Marcel Rohner übernahm 1993, unmittelbar nach der Lehre, die Produktionsleitung und vier Jahre später die Firma.

Das Unternehmen ist landesweit der einzige Berufsmarkthändler, der Magenbrot selbst herstellt und verkauft. Der Chilbi-Song wird gemäss der Medienmitteilung ab Anfang Mai u. a. via iTunes, Spotify oder Deezer zum Download bereitstehen.

Aktuelle Nachrichten