Ärzteclub spendet 10 000 Franken

WIDNAU. Beim Martinimahl ist auch diesmal ein hoher Betrag an Spendengeldern zugunsten des Schweizer Bauordens zusammengekommen (siehe Zeitung vom 18. November). Grossen Anteil am Erfolg hat der Ärzteclub «Gesundes Rheintal» mit Präsident Roman Würth und Vizepräsident Benedikt Frei.

Merken
Drucken
Teilen

WIDNAU. Beim Martinimahl ist auch diesmal ein hoher Betrag an Spendengeldern zugunsten des Schweizer Bauordens zusammengekommen (siehe Zeitung vom 18. November). Grossen Anteil am Erfolg hat der Ärzteclub «Gesundes Rheintal» mit Präsident Roman Würth und Vizepräsident Benedikt Frei. Der Club hatte schon an der Generalversammlung beschlossen, den Schweizer Bauorden mit 10 000 Franken zu unterstützen. (red.)