Ärgerliche Niederlage

FUSSBALL. Die Mannschaft von Sissy Raith erzielt gegen Neunkirch endlich mal wieder Tore, stellt sich aber in der Defensive zu ungeschickt an und verliert trotz 3:2-Führung mit 3:4. Raith ist nicht zu beneiden. Einmal mehr war sie zu Umstellungen in der Defensive gezwungen.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Die Mannschaft von Sissy Raith erzielt gegen Neunkirch endlich mal wieder Tore, stellt sich aber in der Defensive zu ungeschickt an und verliert trotz 3:2-Führung mit 3:4. Raith ist nicht zu beneiden. Einmal mehr war sie zu Umstellungen in der Defensive gezwungen. Dies wirkte sich bereits in der achten Minute negativ aus. Eine Neunkirchnerin spielte sich problemlos durch, spielt Alyssa Lagonia völlig frei stehend an, die einschob. Staad fand sich auf dem schwer bespielbaren Platz (ja, es geht noch schlimmer als im Bützel) lange nicht zurecht. Die Einheimischen konnten wenig später durch Lucia Ondrusova das 2:0 erzielen. Doch die Seemädchen kämpften sich zurück. Stefanie Reischmann «vernaschte» ihre Gegnerinnen, bis sie zu Fall gebracht wurde. Sabrina Petriella verwandelte den Penalty. Bis zur Halbzeit fielen noch Lena Bruderer und Sarah Klotz verletzungsbedingt aus.

Wenige Minuten nach Wiederanpfiff wurde Claudia Stilz herrlich lanciert, und die Rückkehrerin tanzte in ihrer typischen Art die Schlussfrau Jamie Lee Walker aus: 2:2. Nun war Staad am Drücker. Nach einer schönen Kombination auf der Seite war es Rafaela Bisquolm, die Staad in Führung schoss. Kurz danach wurde eine Neunkirchnerin innert kürzester Zeit zweimal verwarnt und unter die Dusche geschickt. Aber Ondrusova glich kurz darauf mittels Freistoss aus. Nun war der FCN wieder am Drücker: Nach Ballverlust setzte die Verteidigerin nach, beim Block sprang der Ball an die Hand. Lagonia schickte beim Penalty Vanessa Lang in die falsche Ecke. Staad bäumte sich nochmals auf – es reichte aber nicht mehr. (cw)

NATIONALLIGA A Neunkirch – Staad 4:3 (2:1) Randenblick, Neunkirch – 50 Zuschauer. Tore: 8. Min. Lagonia 1:0, 20. Ondrusova 2:0, 29. Petriella 2:1 (Penalty), 48. Stilz 2:2, 61. Bisquolm 2:3, 71. Ondrusova 3:3, 85. Lagonia 4:3 (Penalty). Staad: Lang; Rebekka Thoma, Miladinovic, Bruderer (46‘ Kirchmann), Alina Thoma; Bisquolm, Trzaskowski, Reischmann, Klotz (46‘ Stilz); Petriella, van Elten.

Aktuelle Nachrichten