Ältester Verein auf der Gesa

Am 14. und 15. Mai findet auf der Altstätter Gesa das internationale U19-Turnier statt. Zum vierten Mal dabei sind die Blackburn Rovers aus England.

Drucken
Teilen
Blackburn Rovers: Bei drei Teilnahmen in Altstätten immer mindestens im Halbfinal. (Bild: pd)

Blackburn Rovers: Bei drei Teilnahmen in Altstätten immer mindestens im Halbfinal. (Bild: pd)

Fussball. Der Sieger des internationalen U19-Turniers des Jahres 2004 ist der älteste teilnehmende Verein. Anno 1875, vier Jahre vor dem FC St. Gallen, wurden die Blackburn Rovers gegründet, die zum vierten Mal in Serie in Altstätten vertreten sind.

Jedes Mal im Halbfinal

Ihre erfolgreichste Teilnahme auf der Gesa stammt aus dem Jahr 2004. Bei der Premiere holten sie sich gleich den Titel, auch wenn es am Schluss doch sehr knapp wurde.

Damals standen die Engländer gegen den FC Nania (Ghana) im Final und konnten sich erst im Penaltyschiessen mit 4:2 durchsetzen. Im Jahre 2006 und 2008 schafften sie es jeweils bis ins Halbfinal und wurden in der Folge Dritte, respektive Vierte.

Blackburns Nachwuchsteam, das am 14. und 15. Mai sein Bestes auf der Altstätter Gesa zeigen will, steht in der englischen Meisterschaft derzeit auf dem sehr guten dritten Rang.

Dass die Mannschaft Qualität hat, untermauert auch die Tatsache, dass sie im Cup im Halbfinal steht – dort werden die Rovers gegen den grossen FC Chelsea antreten.

Gary Bowyer, der Nachwuchs-Verantwortliche der Blackburn Rovers, sieht sein Team dennoch nicht in der Favoritenrolle. «Die Brasilianer», antwortet Bowyer, wenn er den Favoriten nennen muss. Er meint damit den Titelverteidiger in Altstätten, den FC América.

Stammgast in Altstätten

Lobende Worte findet Bowyer für das Turnier im allgemeinen: «Wir kommen immer wieder gerne nach Altstätten. Das Turnier ist hervorragend organisiert, und die dort spielenden Mannschaften sind eine Herausforderung. Wir freuen uns jetzt schon auf die vierte Teilnahme im Mai.» (kop)

Am 14 ./15. Mai findet in Altstätten das siebte internationale U19-Turnier statt. Der Rheintaler stellt wöchentlich eine teilnehmende Mannschaft vor. Bisher erschienen: FC St. Gallen.

Aktuelle Nachrichten