Adonia-Teens-Konzert im Hotel Sonne

Journal

Drucken
Teilen

Altstätten Am Samstag, 21. April, findet um 20 Uhr im Hotel Sonne ein Adonia-Teens-Konzert statt. Der Jugendchor zeigt das Musical «Esther». Eintritt frei.

In zwei Tagen zum Nothelferausweis

Altstätten Am Freitag, 27., und Samstag, 28. April, bietet der Samariterverein einen Nothilfekurs an, den man für die Roller- und Autoprüfung braucht. Anmeldung: www.redcross-edu.ch . Fragen an Johanna Silvestri: johan na@samariterverein-altstaetten.ch oder 079 282 66 47. www.sa mariterver ein-altstaetten.ch.

Jugendförderverein soll an HV aufgelöst werden

Rebstein Am Dienstag, 24. April, 20 Uhr, findet im Restaurant Rebstock die Hauptversammlung des Jugendfördervereins Rebstein (JfR) statt, der seit 2002 inaktiv ist. Deshalb soll er aufgelöst und das Vereinsvermögen für die Jugendförderung verwendet werden. Alle Mitglieder sind zur letzten HV eingeladen.

Bastelnachmittag im Pfarreiheim

Oberriet Am Mittwoch, 2. Mai, ab 14 Uhr, veranstaltet das Mutter-Kind-Team der Frauengemeinschaft einen Bastelnachmittag im Pfarreiheim. Dabei basteln die Kinder in Begleitung eines Erwachsenen Fische auf Holzständern. Vorgesägte Fische werden bunt verziert. Kleiner Unkostenbeitrag, Anmeldung bis Freitag, 27. April: Sabrina Frei Kanzian, via mutter-kind@fg-oberriet.ch.

Informationsabend der Jungwacht

Oberriet Die Jungwacht lädt morgen Freitag, 13. April, um 19 Uhr an der Sulfistrasste zu einem Infoabend für Eltern ein. Eingeladen sind alle Eltern der Jungwächter und Erwachsene, die sich über die Jungwacht und deren Lager informieren möchten. Weitere Infos unter www.jwo.ch.

Eucharistiefeier in der Antonius-Kapelle

Plona Die Eucharistiefeier findet morgen Freitag, 13. April, um 19 Uhr in der Antonius-Kapelle statt. Fahrdienste bietet Ursula Lüchinger: 071 766 15 21.

Sonderausstellung im Puppenmuseum

Rüthi/Büchel Im Puppen- und Spielzeugmuseum an der Büch-lerbergstrasse 8 können am Sonntag, 15. April, von 14 bis 17 Uhr 1000 Puppen und unzähliges Spielzeug bewundert werden. Sonderausstellung: Was die Urgrossmutter unter dem Kleid trug, trugen auch die Puppen.