Achter Platz für VC Rheineck

Kunstrad. Die Schüler und Schülerinnen im 1er-, 2er- und 4er-Kunstfahren eröffneten die Wettkämpfe beim 25. Frühlingscup in Münchwilen. Auf dem Kunstrad belegten Baar I, Reichenau (De) und Baar II die Podestplätze.

Drucken
Teilen

Kunstrad. Die Schüler und Schülerinnen im 1er-, 2er- und 4er-Kunstfahren eröffneten die Wettkämpfe beim 25. Frühlingscup in Münchwilen. Auf dem Kunstrad belegten Baar I, Reichenau (De) und Baar II die Podestplätze. Im achten Rang folgte das erste Team des Velo-Clubs Rheineck, das seine einzeln gefahrenen Rückwärts-Elemente sicher über die Runden brachte.

Rheineck II auf dem zehnten Platz musste sich auch einige Abzüge in der Schwierigkeit und Ausführung gefallen lassen, denn den Mädchen fehlt noch immer die nötige Spannung auf dem Einrad. Dasselbe gilt auch für die zweite Rheinecker Mannschaft, die jedoch nicht komplett war und so mit einer Ersatzfahrerin antreten musste. (ebr)

Aktuelle Nachrichten