Abziehbilder mit Schwingern sind heiss begehrt

Frauenfeld. Die Schweiz ist im Sammelfieber: Nicht nur Fussball-Fans reissen sich die Panini-Bildli für die WM 2010 aus den Händen, auch das Sammelalbum mit Abziehbildern der Schwinger hat eingeschlagen. Bereits sind über eine Million Schwinger-Bildli verkauft.

Drucken

Frauenfeld. Die Schweiz ist im Sammelfieber: Nicht nur Fussball-Fans reissen sich die Panini-Bildli für die WM 2010 aus den Händen, auch das Sammelalbum mit Abziehbildern der Schwinger hat eingeschlagen. Bereits sind über eine Million Schwinger-Bildli verkauft.

Am Sonntag vor einer Woche ging das millionste Bildli am Thurgauer Kantonalschwingfest in Wängi über den Ladentisch, teilt das Sportmuseum Schweiz mit.

Auch die porträtierten Schwinger sind kräftig am Sammeln: Der Toggenburger Schwingerkönig Nöldi Forrer habe bereits nachbestellt. Auch Bundesrat Ueli Maurer habe sich als Sammler geoutet.

Das Sportmuseum Schweiz hatte das 40-seitige Sammelalbum im Vorfeld des Eidgenössischen Schwing- und Äplerfestes gemeinsam mit dem Eidgenössischen Schwingerverband und weiteren Partnern lanciert. 176 verschiedene Bilder sind im Umlauf. (sda)