Abendunterhaltung des Musikvereins

LUTZENBERG. Der Musikverein präsentiert unter der Direktion von Walter Rütsche am Samstag, 22. September, in der Turnhalle Gitzbüchel ein tierisch-fetziges Unterhaltungsprogramm.

Merken
Drucken
Teilen

LUTZENBERG. Der Musikverein präsentiert unter der Direktion von Walter Rütsche am Samstag, 22. September, in der Turnhalle Gitzbüchel ein tierisch-fetziges Unterhaltungsprogramm. Bekanntlich wurden die kraftvollen und anmutigen Bewegungen wilder Tiere bereits in den Tänzen der Naturvölker häufig nachgeahmt. In verschiedenen Volksliedern und Titelmelodien zu Kindersendungen hat auch die Rock- und Popmusik so manchem Tier ein musikalisches Denkmal gesetzt. Mit einer bunten Mischung dieser Evergreens mit modernen Rhythmen wird die Musikantenschar für Stimmung und Gemütlichkeit sorgen. Im Anschluss zeigt sich die Theatergruppe mit dem Schwank «D' Nerve-Sagi» unter der Regie von Hansruedi Künzler von der besten Seite. Im Verlauf des Abends können die Besucher zudem in einem Quiz nicht nur ihr Wissen testen, sondern auch attraktive Preise gewinnen. Und für hungrige Gäste hält die Festwirtschaft bereits vor Programmbeginn allerlei kulinarische Köstlichkeiten bereit.

Ökumenischer Erntedank-Gottesdienst

WALZENHAUSEN. Am Sonntag, 23. September, feiern die evangelisch-reformierte und die katholische Kirchgemeinde um 10 Uhr einen ökumenischen Erntedank-Gottesdienst. Dieser findet in der evangelischen Kirche statt. Der Trachtenchor Heiden unter der Leitung von Willi Rohner wird den Gottesdienst musikalisch mitgestalten. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Apéro statt. Für den Gottesdienst sind jegliche Erntegaben aus Garten und Küche willkommen. Im Anschluss werden die Gaben verkauft und der Erlös der Kollekte beigelegt. Bitte die Gaben bis am Samstag, 22. September, um 10 Uhr in die evangelische Kirche bringen. Sollte dies nicht möglich sein, informiert man im Voraus das Pfarramt, Telefon 071 888 12 02, oder die Mesmerin, 071 888 33 06. Die Gaben werden dann abgeholt.