Ab morgen kann man auch in Au «Go Poschta»

Drucken
Teilen
Maria Kägi vor ihrem Lebensmittelgeschäft Go Poschta in Au. (Bild: mia)

Maria Kägi vor ihrem Lebensmittelgeschäft Go Poschta in Au. (Bild: mia)

Au Morgen Donnerstag, 25. Mai, eröffnet Maria Kägi an der Zollstrasse 3 in Au ihr zweites Lebensmittelgeschäft «Go Poschta».

Seit neun Jahren führt Maria Kägi bereits in Widnau erfolgreich ein Lebensmittelgeschäft unter gleichem Namen. Mit dem gleichen Konzept will sie nun auch die Auer Bevölkerung für sich gewinnen. «Bei uns finden Kunden alles für den täglichen Gebrauch», sagt Maria Kägi. Von Käse über Früchte, Gemüse bis hin zu Tages-Zeitungen ist im «Go Poschta» ziemlich alles erhältlich. Speziell ist «Go Poschta» für Notkäufe bekannt. Auf 100 m2 Fläche gibt es ein Frischfleisch- sowie Frischkäse-Sortiment und einen eigenen Back-Bereich. «Wir backen das Brot frisch.» Dadurch erhalten auch Berufstätige die Gelegenheit, frisches Brot zu ergattern oder auf dem Weg zur Arbeit sich einen feinen Znüni zu besorgen. Es wird auch ein Take-away-Bereich eingerichtet. Ausserdem gibt es frisches Gemüse (aktuell Auer Erdbeeren), Säfte, Smoothies, Delikatessen, kleine Geschenkartikel, Blumen, Wein und Spirituosen. Der Laden liegt direkt am Weg von der Autobahn ins Dorf. Die Kunden können vor dem ­Geschäft parkieren und durch die erweiterten Öffnungszeiten können sie sich auch an einem Sonntagabend noch mit den wichtigsten Lebensmitteln eindecken. Ab September wird auch die Postagentur integriert.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 6 bis 21 Uhr, Sonntag und Feiertage, 7 bis 21 Uhr. (mia)

Go Poschta Zollstrasse 3, Au Telefon 071 744 24 24

Aktuelle Nachrichten