94-Jähriger stirbt bei Unfall mit Spezialfahrzeug

WATTWIL. Bei einem Selbstunfall mit seinem Behindertenmobil ist in Wattwil ein 94-Jähriger tödlich verunglückt. Der Senior war am Montagabend auf der Hembergerstrasse talwärts Richtung Wattwil unterwegs, als er aus ungeklärten Gründen nach einer Linkskurve von der Strasse abkam.

Drucken
Teilen

WATTWIL. Bei einem Selbstunfall mit seinem Behindertenmobil ist in Wattwil ein 94-Jähriger tödlich verunglückt.

Der Senior war am Montagabend auf der Hembergerstrasse talwärts Richtung Wattwil unterwegs, als er aus ungeklärten Gründen nach einer Linkskurve von der Strasse abkam.

Sein Gefährt prallte mit dem vorderen Rad gegen einen deponierten Baumstamm, kippte aufgrund dessen über die Baumstämme zur Seite und stürzte den steilen bewaldeten Abhang hinunter.

Nachdem sich das Fahrzeug mehrmals überschlagen hatte, blieb es rund 30 Meter unterhalb der Kollisionsstelle im unwegsamen Gelände liegen.

Der in der Gegend wohnhafte Rentner verstarb noch am Unfallort. Das Institut für Rechtsmedizin wird abklären, ob die Unfallursache allenfalls auf ein medizinisches Problem zurückzuführen ist. (lsf)

Aktuelle Nachrichten