46. Crosslaufserie startet in einer Woche

CROSSLAUF. Die Lustenauer Crosslaufserie gehört zu den traditionsreichsten Laufveranstaltungen in Vorarlberg, ja sogar in Österreich, und eröffnet stets die Crosslaufsaison für Läufer aus dem Rheintal-/Bodensee-Gebiet. Auch in diesem Winter wird am traditionellen System festgehalten.

Drucken
Teilen

CROSSLAUF. Die Lustenauer Crosslaufserie gehört zu den traditionsreichsten Laufveranstaltungen in Vorarlberg, ja sogar in Österreich, und eröffnet stets die Crosslaufsaison für Läufer aus dem Rheintal-/Bodensee-Gebiet. Auch in diesem Winter wird am traditionellen System festgehalten. An den sechs Läufen von Anfang Dezember bis Mitte Februar ist für jeden etwas dabei. Gelaufen wird auf einem Rundkurs entlang des Alten Rheins von zwei respektive drei Kilometern Länge, dabei gibt es eine Kurz- und Langdistanz-Serie (siehe unten). Die sechs Einzelläufe mit einer Gesamtwertung, zu der die besten drei Einzelergebnisse gezählt werden, bringen Abwechslung in den Trainingsalltag. Sie bieten zudem beste Möglichkeiten, sich auf wichtige Wettkämpfe oder Meisterschaften im Frühjahr vorzubereiten. Starten können auch Hobby- und Freizeitläufer, die keinem Verein angehören. Nachnennungen sind bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Lauf noch möglich. (pd)

Termine sind: 1. Lauf, 5. Dez.: kurz 3 km, lang 9 km; 2. Lauf, 19. Dez.: kurz 2 km, lang 4 km; 3. Lauf, 2. Jan. 2016: kurz 4 km, lang 15 km; 4. Lauf, 16. Jan.: kurz 3 km, lang 6 km; 5. Lauf, 30. Jan.: kurz 6 km, lang 18 km; 6. Lauf, 13. Feb.: kurz 3 km, lang 9 km; anschliessend Siegerehrung. Weitere Infos: www.tslustenau.at

Dauerkartenbesitzer des RCOG können gratis rein

RINGEN. Zum zweiten Halbfinalkampf in der höchsten Ringerliga von der RS Kriessern gegen Hergiswil in der Kriessner Mehrzweckhalle haben Dauerkartenbesitzer des RC Oberriet-Grabs freien Zutritt. Um in den Final zu kommen, sind die Ringer heute Samstag ab 20 Uhr auf jede Unterstützung angewiesen, gilt es doch, den grossen Rückstand von zwölf Punkten aufzuholen.