38. Pistole-Suser-Schüsse Teil zwei in Berneck

SCHIESSEN. Am ersten Schiessen 1978 nahmen bereits 206 Schützen und 37 Gruppen teil. Der Anlass erfreute sich über all die Jahre bei den Pistolenschützen von Schaffhausen bis ins Bündnerland und bis nach Zürich grosser Beliebtheit.

Drucken
Teilen

SCHIESSEN. Am ersten Schiessen 1978 nahmen bereits 206 Schützen und 37 Gruppen teil. Der Anlass erfreute sich über all die Jahre bei den Pistolenschützen von Schaffhausen bis ins Bündnerland und bis nach Zürich grosser Beliebtheit. Die grösste Beteiligung konnte im Jahr 2000 mit 362 Schützinnen und Schützen und 53 Gruppen verzeichnet werden.

Auch 2015, dem 38. Austragungsjahr, hoffen die Veranstalter, wiederum circa 300 Gäste aus der ganzen Ostschweiz in der Schiessanlage Obere Mühle begrüssen zu können. Mit zwölf Schüssen auf die B5er-Scheibe sind spannende Gruppen- und Einzelwettkämpfe garantiert. Jede teilnehmende Gruppe erhält sechs Flaschen Bernecker. Erfolgreiche Einzelschützen können wählen zwischen der Kranzkarte oder einer Flasche Bernecker. Der Anlass startete am vergangenen Wochenende und wird morgen Samstag, 3. Oktober, von 13.30 bis 17.30 Uhr und am Sonntag, 4. Oktober, von 10 bis 12 Uhr fortgesetzt. Weiteres findet sich im Schiessplan unter: www.sg-berneck.ch. (pd)

Anmelden für das Schülerhandball-Turnier

HANDBALL. Der Handballclub Rheintal organisiert am Samstag, 14. November, in der OMR-Sporthalle in Heerbrugg bereits das 37. Schülerhandballturnier. Das Schülerhandballturnier hat für die Nachwuchsabteilung des HC Rheintal grosse Bedeutung, um viele Jugendliche für den Handballsport begeistern zu können.

Dieses Jahr findet im Anschluss an das Turnier um 18 Uhr ein Meisterschaftsspiel der U17-Juniorinnen statt. Eine Möglichkeit für die Schülerinnen und Schüler, Handball noch näher erfahren zu können. Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Primarstufe sowie der 1. Oberstufe. Weitere Informationen zum Turnier und zur Anmeldung findet man auf www.hcrheintal.ch. (pd)

Endschiessen des SV Kornberg

SCHIESSEN. Am kommenden Samstag führt der Schützenverein Kornberg das Endschiessen durch. Geschossen wird von 13.30 bis 15 Uhr im Schiessstand Hädler. Eingeladen sind alle Junioren, Jungschützen, aktive und passive Schützen des Schützenvereins Kornberg. Die Kommission hofft auf zahlreiches Erscheinen und wünscht allen «gut Schuss». (pd)

Aktuelle Nachrichten