35 Unfälle

ST. GALLEN. Zwischen Sonntag- und Montagmittag hat die Polizei 35 Verkehrsunfälle registriert. Acht Personen wurden verletzt, 42 Fahrzeuge waren beteiligt. Die Hauptunfallursache ist das Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die Strassenverhältnisse. (red.)

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Zwischen Sonntag- und Montagmittag hat die Polizei 35 Verkehrsunfälle registriert. Acht Personen wurden verletzt, 42 Fahrzeuge waren beteiligt. Die Hauptunfallursache ist das Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die Strassenverhältnisse. (red.)