3 Gesamtsiege für Berneck

Remo und Stiven Thür, Enea Vetsch sowie Ronja Blöchlinger gewinnen die Racing-Cup-Gesamtwertung.

Andy Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Gesamtsieger: Stiven Thür (Mitte). (Bild: aw)

Gesamtsieger: Stiven Thür (Mitte). (Bild: aw)

MOUNTAINBIKE. Das letzte Rennen der populären Schweizer Bikecups fand wie immer auf der und um die Pferderennbahn in Muttenz statt. Während die lizenzierten Fahrer und Fahrerinnen das letzte Rennen vor der Weltmeisterschaft bei Dauerregen bestreiten mussten, konnten die Fun-Fahrer am Sonntag bei trockenen, fast idealen Bedingungen ihren Wettkampf durchführen.

Die nur 90 Höhenmeter pro Runde aufweisende Strecke, die flachen Singletrails im Wald und die künstlichen Hindernisse auf der Rennbahn zogen die jeweiligen Startfelder in die Länge, aber kaum ein Fahrer konnte sich alleine absetzen. Ausser einiger Massenstürze in der Startrunde auf der Rennbahn und spannenden Zweikämpfen gab es keine grossen Überraschungen. So waren die Ränge der Rennen von Muttenz fast dem Gesamtklassement entsprechend. Wegen der Weltmeisterschaft in Südafrika vom nächsten Wochenende benutzten viele Fahrer diese Rennen als letzte Standortbestimmung. Vier Olympiasiegerinnen und -sieger sowie mehrere Weltmeister waren darunter. Umso wertvoller erscheint der zehnte Rang des Lüchingers Jürg Graf, der zuletzt auch mit einem Sieg im EKZ-Cup seinen gute Verfassung angedeutet hatte.

Die für das Biketeam bsk-Graf-Rollmat fahrenden Stiven und Remo Thür aus Berneck schlossen den BMC Racing Cup mit sechs Erfolgen als klare Sieger ab (Fun Senioren und Rock Buben). Teamkollege Enea Vetsch (ebenfalls aus Berneck) gewann mit einem Sieg, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen bei den Amateure & Masters. Auf Ronja Blöchlinger (Manos Veloshop) aus Heiden entfielen drei Siege und drei weitere Podestplätze – damit gewann sie bei den Rock Mädchen.

Bischibikes-kopierpapier.ch-Fahrer Simon Vitzthum aus Rheineck konnte mit einem Sieg und einem dritten Platz Rang zwei in der Junioren-Gesamtwertung erreichen.

Ein Sieg und vier zweite Plätze genügten Vera Schmid aus Marbach von Pink Gili zum dritten Gesamtrang. Einen weiteren Podestplatz gab es für bsk-Graf: Die Bündnerin Pierina Beeli wurde Dritte bei den Juniorinnen.