216 Häuser brannten nieder

Rüthi Im Ortsmuseum ist zurzeit eine Sonderschau zu den verheerenden Bränden von 1887 im Büchel und von 1890 in Rüthi zu sehen. Sie berührt, weil man erkennt, dass Rüthi heute ist, was damals nach dem Brand entstand. Innert einer Viertelstunde seien damals 30 Häuser in Brand gestanden.

Drucken
Teilen

Rüthi Im Ortsmuseum ist zurzeit eine Sonderschau zu den verheerenden Bränden von 1887 im Büchel und von 1890 in Rüthi zu sehen. Sie berührt, weil man erkennt, dass Rüthi heute ist, was damals nach dem Brand entstand. Innert einer Viertelstunde seien damals 30 Häuser in Brand gestanden. Bei dem herrschenden Föhnsturm und den Mitteln der Feuerwehr war dem Brand nicht beizukommen. Mehr noch: Der Sturmwind wehte Funken über den Hirschensprung – bald brannte dann auch der Weiler Moos. 37