16 Medaillen für die Altstätter Karatekas

Am zehnten kantonalen Chlausturnier in Mörschwil überzeugten die Altstätter Karatekas unter anderem mit vier Goldmedaillen.

Drucken
Teilen
Die Altstätter Karatekas freuen sich über die Medaillenausbeute.

Die Altstätter Karatekas freuen sich über die Medaillenausbeute.

Bild: pd

Am letzten Wochenende fand in der Sporthalle Seeblick in Mörschwil das zehnte kantonale Chlausturnier statt. Am Start waren rund 80 Sportler aus acht Schulen des Kantons, bei 110 Nennungen, in den Kategorien «Kata» (Kampf ge­gen imaginäre Gegner) und «Kumite» (Freikampf zweier Gegner). Die Kämpfe wurden auf zwei Tatamis ausgetragen. Tatami ist die Bezeichnung für den Kampfplatz, auf der die japanischen Kampfkünste ausgetragen werden.

Die Karateschule Altstätten war mit zwölf Karatekas in Mörschwil präsent. Über vier erste, sieben zweite und fünf dritte Plätze durften sich die Rheintaler Karatekas bei der Rangverkündigung am Chlausturnier freuen. Weitere Informationen sind zu finden unter www.karate-schulen.ch. (pd)

Medaillenplätz der Altstätter: Vitor Madureira, 1. Platz Kata und Kumite U10; Elija Sieber, 1. Kata und Kumite U12; Sergio Büchler, 2. Kata U12; Gilveen Kelly, 2. Kata und Kumite U10; Darius Moosberger, 2. Kumite U10; Fatlind Osmani, 2. Kumite U12; David Vujic, 2. Platz Kumite U14 und 3. Kata U14; Ioannis Tsrkovitas, 2. Kumite U18; Leopoldo Stieger, 3. Kumite am Ball U8; Fa­bienne Misskampf, 3. Kumite am Ball U8; Alisha Widmer, 3. Kumite U10; Souleymane Keita, 3. Kumite U12.