Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

15 Medaillen für Rheintaler Turner

Mit sechs goldenen, fünf silbernen und vier bronzenen Medaillen verlief das zweite Turnfest-Wochenende für die Rheintaler Turner mehr als zufriedenstellend. Der STV Oberriet-Eichenwies präsentierte sich dabei mit zwei Siegen äusserst erfolgreich.
Mäx Hasler
Fredy Baumgartner vom STV Lüchingen hat keine Mühe, die aufgelegte Höhe zu überspringen. (Bilder: Mäx Hasler)

Fredy Baumgartner vom STV Lüchingen hat keine Mühe, die aufgelegte Höhe zu überspringen. (Bilder: Mäx Hasler)

TURNEN. Wer gehofft hatte, dass am zweiten Turnfest-Wochenende in Gams besseres Wetter herrschte als an den Einzelwettkämpfen vor einer Woche, wurde nur zum Teil zufriedengestellt. Zwar regnete es nicht mehr ununterbrochen, doch von Turnfest-Wetter konnte auch keine Rede sein.

Kurzfristige Änderungen

Weil die Böden satt durchnässt waren, musste das Programm teilweise umgestellt werden. So mussten die arg gebeutelten Organisatoren, die sich so auf ein schönes Turnfest gefreut hatten, das Geräteturnen, das auf dem Fussballplatz hätte stattfinden sollen, kurzfristig in die Turnhalle Hof verlegen.

Das Gymnastikprogramm konnte auf dem Fussballplatz abgehalten werden. Allerdings war es eher ein Wettschwimmen als graziöse Gymnastik. Auf der extra aufgestellten Zuschauertribüne drückten die Jüngsten beide Daumen und fieberten mit, während ihr Mami turnte.

Etwas kurios verlief das Kugelstossen, das auf einer Wiese abgehalten wurde. Die Kugel musste nämlich mit einer Schaufel ausgegraben werden, weil sie im aufgeweichten Boden tief versank. Wäre nicht nur die Weite, sondern auch die Tiefe gemessen worden, wäre manch Kugelstösser besser klassiert.

Medaillensegen

Für die Rheintaler Vereine verlief das zweite Wochenende wiederum erfolgreich. Goldmedaillen gab es im Fachtest 1-teilig für den TV Staad, im Vereinswettkampf 3-teilig, 5. Stärkeklasse, für den STV Oberriet-Eichenwies, im Vereinswettkampf Frauen und Männer 3-teilig, 1. Stärkeklasse, für den STV Marbach, in der 2. Stärkeklasse für den STV Oberriet-Eichenwies Fit & Fun, in der 4. Stärkeklasse für die Frauen des STV Lüchingen und bei den Senioren/-innen 1. Stärkeklasse für den STV Au.

Zudem gab es für den STV Kriessern zwei Silbermedaillen und für den TV Staad, den STV Widnau und den KTV Oberriet noch je eine. Der SVD Diepoldsau-Schmitter durfte auch noch mit zwei Bronzemedaillen, der STV Marbach und der STV Balgach mit je einer Bronzenen den Heimweg antreten. Im Geräteturnen qualifizierte sich kein Rheintaler Verein in den Top Ten. Dennoch war diese Kategorie wieder der Publikumsmagnet des Turnfestes.

Marlene Benz vom Goldteam STV Oberriet-Eichenwies beim Fit & Fun.

Marlene Benz vom Goldteam STV Oberriet-Eichenwies beim Fit & Fun.

Der STV Balgach zeigte eine tolle Vorstellung bei der Gerätekombi.

Der STV Balgach zeigte eine tolle Vorstellung bei der Gerätekombi.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.